Schloss Wapnö: Gut und Molkerei als beliebtes Ausflugsziel

Schweden und insbesondere Halland ist für seine beeindruckende Landschaft bekannt, wer aber abseits der Natur etwas erleben möchte, der soltle Schloss Wapnö besuchen. Das hier ansäßige Gut ist für Familien ein besonderes Erlebnis, denn man kann hier den gesamten Melkprozess einsehen und im Hofladen lokal erzeugte Produkte erwerben.

Schloss Wapnö
Schloss Wapnö

Schloss Wapnö hat eine bereits eine bewegende Geschichte mit zahlreiche Besitzern hinter sich gebracht. Das heutige Gebäude wurde im Jahr 1733 errichtet und ist ein wunderbares Zeugnis der damaligen Baukunst. Umgeben von einem wunderbaren Garten und einem kleinen See ist das Anwesen wunderbar idyllisch. Allein schon diese beeindruckende Naturlandschaft wäre einen Ausflug nach Wapnö wert, aber das Gut hat weitaus mehr zu bieten.

Schloss Wapnö: Gut und Molkerei als beliebtes Ausflugsziel

Neben dem Schloss produziert man hier auch Lebensmittel, vor allem Milch. Die Besucher haben dabei die Gelegenheit den gesamten Prozess in der Molkerei mitzuerleben – ein besonderer Einblick, der einem nicht überall gewährt wird. Für Kinder sicherlich eine außergewöhnliche Erfahrung mit einem hohen Lerneffekt. Zudem werden auf dem Gut zahlreiche Lebensmittel selbst hergestellt und garantieren somit eine besonders hohe Qualität. Im hiesigen Hofladen können diese erworben werden.

Auch aus kultureller Sicht lohnt sich ein Ausflug nach Wapnö, denn mehrere Theatervorstellungen locken an lauen Sommerabenden. Im Winter wird einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte in Halland hier veranstaltet, zu dem gibt es eine Bier- und Whiskymesse, eine Gartenmesse und eine Hochzeitsmesse.

Wer kein Ferienhaus gemietet hat, kann auch das Hotel auf Wapnö nutzen oder im hauseigenen Restaurant speisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.